ATEMTHERAPIE

Die Atmung ist ein lebensnotwendiger natürlicher Prozess, der ohne viel zu denken stattfindet. Die Atemtherapie bietet Unterstützung in verschiedenen Situationen wie bei akuten Lungenerkrankungen wie z.B. Pneumonie, akute Bronchitis oder chronischen Lungenerkrankungen wie z.B. COPD, Asthma bronchiale, Lungenemphysem, Lungenfibrose, aber auch bei Kurzatmigkeit, emotionale Belastungen, Stress oder Burnout.

Mit verschiedenen Techniken oder Hilfsmittel können Atemerleichterungen geschaffen werden.

 

Leistungskatalog Atemtherapie

  • Manuelle Atemtherapie
  • Sekretmobilisation
  • Atemmuskeltraining
  • Inhalationsschulung
  • Geräteeinschulung
  • Atemübungen

 

Wie funktioniert es?

  1. Zuweisung des behandelnden Arztes
  2. Bewilligung bei der Krankenkasse
  3. Termin vereinbaren und Therapie durchführen
  4. Verrechnung direkt mit BVA, VAEB, SVA oder Patienten
  5. Patient kann Rechnung bei seiner Versicherung einreichen